Wichtige Termine:


 

 

24.September: Kerwa-Faustball-Turnier am TVH-Gelände mit anschließender Kerwa-Party

25.-26. September: Hallersteiner Wirtshauskerwa im Haisla

 

01.-02.Oktober: Feuerwehrausflug nach Regensburg/Weltenburg

 

 

20.August 2023:  Hallersteiner Handwerkerfest

 

 

 

Wenn auch ihr einen Termin habt, der auf  www.hallerstein.de genannt werden soll -> bitte Info an Battl oder Knerbl (WhatsApp) oder über Kontakt-Seite schreiben.

Aktuelles & Neuigkeiten aus dem Dorf


Download
Die Festschrift zu unserem 150-jährigem Jubiläum als Download-Version
Alles über 150 Jahre Hallersteiner Feuerwehr findet ihr in der Festschrift zum Jubiläum. Egal ob Geschichte, die aktuelle Mannschaft, unsere Ausrüstung, unsere Einsätze oder das Vereinsleben. 100 sehr lesenswerte Seiten von und über die Freiwillige Feuerwehr Hallerstein.
Festschrift_Jubi150.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.7 MB

Jubiläum der FFW Hallerstein war ein voller Erfolg

3 Tage feierte die FFW Hallerstein vom 06. bis zum 08.Mai ihr 150-jähriges Jubiläum.

Zum Start ins Festwochenende fand am Freitag ein Festkommers statt, zu dem zahlreiche geladene Gäste aus Politik und Feuerwehrwesen der Einladung der Hallersteiner folgten. Der kurzweilige Abend wurde durch Musikstücke des Swing-Dudel-Detts und einigen lustigen Geschichten aus 150 Jahren, welche durch Harald Lang vorgetragen wurden immer wieder aufgelockert. Doch auch Grußworte, Dankesreden und Ehrungen kamen an diesem Tag nicht zu kurz.

Am Samstag startete man bereits um 16.00 Uhr bei bestem Wetter das Fest. Der Maibaum wurde um 18:00Uhr aufgestellt und ab 19:00Uhr stiegt die Party im Zelt und der angrenzenden Bar mit der Stimmungsband "Effi & Konsorten". Die Stimmung wurde von Stunde zu Stunde besser und mit Einbruch der Dunkelheit standen dann auch die letzten Partymuffel auf den Bänken oder tanzten auf der Tanzfläche. "Was für ein schöner Abend", so das oft gehörte Fazit an diesem Abend.

Sichtbar angeschlagen von der Bierzeltparty am Vorabend begann man am Sonntag bereits sehr früh mit den Vorbereitungen für den Zeltgottesdienst. Auf den Gottesdienst folgte noch ein zünftiger Weißwurstfrühschoppen, bevor man am frühen Nachmittag das Fest langsam ausklingen lies und mit den Aufräumarbeiten begann.


1500€ Spende von der VR-Bank Bayreuth-Hof für die Freiwillige Feuerwehr

Die Vorbereitungen zum 150-jährigen Jubiläum der Feuerwehr Hallerstein sind im vollen Gange. Passend dazu überraschte die VR-Bank Bayreuth-Hof die Hallersteiner Wehr mit einer großzügigen Spende in Höhe von 1500€, welche Regionalleiter Heiko Ruf dem 1. Vorstand Holger Schmidt und dem 2. Kommandanten Florian Trautner vor dem Hallersteiner Feuerwehrhaus im März überreichte. "Dieses Geld werden wir umgehend in Verbesserung unserer Ausrüstung  investieren", so Holger Schmidt nach der Übergabe des Spendenschecks. Nach der gelungenen Folierung des neuen Mannschaftsbusses 14/1 im letzten Herbst, konnte damit nun auch das Staffellöschfahrzeug 47/1 im gleichen Design gestaltet werden. In Hallerstein ist man mit dem Entwurf und der Ausführung dieser Arbeiten durch die Firma ArtPartners Werbetechnik aus Döhlau sichtbar zufrieden. "Die signalfarbigen Blitze auf beiden Seiten schauen nicht nur gut aus, sondern erhöhen auch die Sicherheit, da die beiden Fahrzeuge so deutlich besser sichtbar sind", so Florian Trautner. Beide Fahrzeuge werden zum Jubiläum natürlich für die Öffentlichkeit präsentiert werden. Am Jubiläumswochenende vom 06. bis zum 08.Mai selbst haben sich die Hallersteiner viel vorgenommen. Das Festwochenende startet am Freitag mit einem Festkommers für geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Feuerwehr. Weiter geht es dann am Samstag mit dem traditionellen Maibaumaufstellen am Spielplatz neben dem Feuerwehrhaus, bevor am Abend die Band "Effi & Konsorten" im Festzelt für Stimmung sorgen wird. Abschluss des Jubiläumswochenendes bildet am Sonntag ein Zeltgottesdienst mit anschließendem Weißwurstfrühschoppen. Bis dahin haben die derzeit über 50 aktiven Hallersteiner Kameraden aber noch einiges vorzubereiten.


HUK erhält 2.500€ von der Deutschen Stiftung für Engagement & Ehrenamt

 Unser Förderantrag wurde bewilligt.

 

Im Rahmen der bundesweiten Aktion "Ehrenamt gewinnen. Engagement binden. Zivilgesellschaft stärken." gehen Fördergelder in Höhe von 2.500€ an den Heimat und Kulturverien Hallerstein. Das Geld wurde für den Kauf eines leistungsstarken Beamers für unsere Festhalle im Oktober beantragt und umgehend genehmigt. Der lichtstarke Laser-Beamer wird nun fest an der Decke verbaut werden und stellt eine weitere Aufwertung  unserer Festhalle dar. Der Beamer incl. der passenden Leinwand sind wichtige Ergänzungen zur bestehenden Hallentechnik und bilden zusammen mit der vor 3 Jahren gekauften professionellen Soundanlage ein tolles Gesamtpaket für Schulungen, Versammlungen und Vorträge.

 

Der Heimat und Kulturverein bedankt sind ganz herzlich bei der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt für die großzügige Unterstützung!


Der Hallersteiner Johann Schneider ist U18-Weltmeister

Vom 28.Juli bis 01.August 2021 fand die U18- Faustball-Weltmeisterschaft im östereichischen Grieskirchen statt. Mit im Nationalkader stand dabei der 18-Jährige Hallersteiner Johann Schneider. Bereits im ersten Gruppenspiel, kam der junge Hallersteiner bei deutlichem Rückstand zum Einsatz und war maßgeblich daran beteiligt, das dieses Spiel noch zum 3:2-Sieg gedreht werden konnte. Auch beide folgenden Gruppenspiele wurden  souverän gewonnen. Damit stand Deutschland im Halbfinale gegen die Schweiz und erreichte hier durch einen 3:1-Sieg das Finale, in dem man erneut auf den starken Vorrundengegener aus Österreich traf. In einem waren Faustballkrimi musste man nach einem 2:0 Satzvorsprung wieder über die volle Spieldauer von 5 Sätzen gehen um die Österreicher in die Knie zu zwingen. Somit stand fest: Deutschland ist Weltmeister - Johann ist Weltmeister - und Hallerstein irgendwie auch, denn schließlich spielte Johann von klein auf für den Hallersteiner Turnverein in allen Jugendmannschaften, bevor er vor 4 Jahren zum TV Segnitz (bei Würzburg) wechselte, wo er aktuell in der 2.Bundesliga spielt. Der Empfang im Dorf war gigantisch. Mit Bannern und Fahnen wurde der Weltmeister von den Hallersteinern auf dem Balkon des Elternhauses gefeiert. Auch der Schwarzenbacher Bürgermeister Hans-Peter Baumann lies es sich nicht nehmen König Johann persönlich seine Glückwünsche zu dieser tollen Leistung zu überbringen - schließlich hat man nicht jeden Tag einen frisch gebackenen Weltmeister in der Stadt.....bzw. im Dorf!


Jahreshauptversammlung HuK - Christian Wölfel ist neuer 2. Vorsitzender

Zur Jahreshauptversammlung des Heimat- und Kulturvereins Hallerstein e.V. berüßte Vorstand Uwe Stiebeling am 23.Juli knapp 30 Vereinsmitglieder in der Hallersteiner Festhalle. Er berichtete von einem schwierigen Jahr, auf das der HuK zurückblickt. Coronabedingt fanden in der Festhalle keine Veranstaltungen statt und auch für Hochzeiten und Familienfeiern wurde die Halle kaum gebucht. In Kombination mit der Absage des für August geplanten Handwerkerfestes erleidet der Verein somit erhebliche finanzielle Einbußen. Auch die Räumung des Burgmuseums wird als trauriges Kapitel in die Geschichte des Vereins eingehen. Dennoch gab es auch erfreuliches zu berichten. Aus Vereinsmitteln konnte ein Defibrillator angeschaft und an der Festhalle montiert werden. Dieser steht nun allen Hallersteinern im Notfall zur Verfügung.

 

Bei der anschließend durchgeführten Wahl wurde Uwe Stiebeling erneut zum 1. Vorsitzendes gewählt. Seine neue recht Hand als 2. Vorsitzender ist ab sofort Christian Wölfel, da der bisherige 2.Vorsitzende Udo Schott für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung stand. Beide Vorsitzende wurden einstimmig gewählt. Herzlichen Glückwunsch! Auch alle weiteren Vereinsämter wurden neu besetzt. Veränderungen zum bestehenden Vereinsausschuss sind die Aufnahme von Anne Meister und Wieland Dengler als Beisitzer und Udo Schott als nun Verantwortlicher für den wirtschaftlichen Hallenbetrieb. Alle weiteren Amtsinhaber findet man hier.

 

Bei den abschließenden Wünschen und Anträgen ging es unter anderem um die Idee eines Batteriespeichers für die Festhalle, da 2025 die EEG-Vergütung für die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Festhalle ausläuft. Ein weiterer Punkt war die bitte des Vereinsmitglieds Werner Dippold, der für die durch ihn aufgehängten 72 Nistkästen im gesamten Dorfgebiet einen Nachfolger für die Pflege und Betreuung sucht. Das Gleiche gelte für die von ihm gepflanzten Obstbäume im Ortsgebiet.

 

Mit dem Wunsch, das 2023 wieder ein Handwerkerfest unter normalen Bedingungen stattfinden könne und den Glückwünschen an die neuen Ausschussmitglieder beendete der Vorsitzende die Hauptversammlung. Im Anschluss an die Hauptversammlung gab es einen interessanten Vortrag von Harald Lang über die Planung und die Entstehung des Förmitztal-Speichers.


Thomas Barthold ist neuer Vorstand vom Turnverein 1888 Hallerstein e.V.

Zahlreiche Ehrungen verdienter Vereinsmitgleider und einen neuen 1. Vorstand gab es bei der Jahreshauptversammlung des TVH am Haisla - Hallerstein.
Unter freiem Himmel fand die Jahreshauptversammlung des TVH am 16.Juli statt. Vorstand Torsten Wölfel begrüßte knapp 50 Mitglieder und blickte trotz der schwierigen Zeit mit Corona zufrieden auf die vergangenen 2 Jahre zurück und lies die Highlights dieser Zeit nochmals Revue passieren - werde aber dennoch nicht mehr zur Neuwahl antreten.
Bei der anschließenden Neuwahl wurde Thomas Barthold einstimmig als neuer 1.Vorstand gewählt. Im Amt des 2.Vorstandes wurde Tobi Popp ebenso einstimmig bestätigt.
Für die alten und neuen Vorstände ging es nun zur Ehrung zahlreicher langjähriger Vereinsmitglieder, die allessamt auf ihre Art über Jahrzehnte einen riesigen Beitrag zur Entwicklung des Vereins beigetragen haben. Die Namen der Geehrten lesen sich wie das
"Who is Who" der Vereinsgeschichte. Geehrt wurden: Olaf Schneider für 25 Jahre und Erwin Wölfel, Judith Hanisch, Ulla Kaiser, Norbert Stock, Herbert Summa, Jochen Grosse und Hermann Trautner für 50 Jahre Mitgliedschaft bei Turnverein. Damit sind sie nun offizielle Ehrenmitglieder des Vereins. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank euch Allen.
Zum Abschluss der Versammlung warteten Pächterin Susanne Lang und Ulla Kaiser noch mit einer ganz besonderen Überraschung auf. Die Erlöse ihrer selbstgenähten Masken zu Beginn der Corona-Pandemie spendeten die beiden an die Hallersteiner Jugendgruppen des Turnvereins, der Feuerwehr und des Kindergottesdienstes. Alle durften sich über jeweils 150€ freuen.
Thomas Barthold bedankte sich bei allen Anwesenden und beendete mit Anbruch der Dämmerung eine schöne, erfolgreiche und unterhaltsame Jahreshauptversammlung.

Turnverein Hallerstein präsentieren stolz seine neuen Trainingsjacken.

In den vergangenen Tagen haben über 160 Vereinsmitglieder des TVH neue Vereinsjacken erhalten. Von Groß bis Klein, egal ob Faustballer oder Läufer - ab sofort erkennt man sie alle von weitem her an dem kirschroten Outfit. Ein riesiges Dankeschön gilt unserem Vereinsfreund und Mitglied Dr. Christian Heinrich Sandler und der Sandler AG, welche die TVH`ler bei der Anschaffung der Jacken finanziell unterstützten.